Sprachauswahl

English (US) Français 日本語 简体中文

Haftungsausschluss: Aufgrund bestehender, unterschiedlicher Gesundheitsvorschriften und Genehmigungen sind möglicherweise einige Funktionen der ScanWatch nicht in Ihrer Region verfügbar oder klinisch validiert. Mehr erfahren.

  • Die ScanWatch kann nicht die Zeichen eines Herzinfarkts erkennen. Falls Sie denken, dass es sich um einen Notfall handeln könnte, kontaktieren Sie bitte den Rettungsdienst.
  • Nehmen Sie keine Messungen vor, wenn Ihre ScanWatch sich in der Nähe eines elektromagnetischen Felds befindet (z. B. elektromagnetische Sicherheitssysteme, Metalldetektoren).
  • Nehmen Sie während eines medizinischen Eingriffs keine Messungen vor (z. B. Kernspintomographie, Diathermie, Lithotripsie, Kaustik, und externe Defibrillation).
  • Nehmen Sie keine Messungen vor, wenn sich ScanWatch außerhalb der Betriebstemperatur (0 °C–35 °C) und innerhalb eines Bereichs mit 20 bis 95 % relativer Feuchtigkeit befindet.
  • Verwenden Sie die ScanWatch nicht, um Herzprobleme zu diagnostizieren.
  • Verwenden Sie die ScanWatch nicht mit Herzschrittmachern, IZDs oder anderen implantierten elektronischen Geräten.
  • Nehmen Sie während physischer Aktivitäten keine Messungen vor.
  • Stellen Sie nicht Ihre Medikamente um, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.
  • Die ScanWatch ist nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet.
  • Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, falls Ihr Puls im Ruhezustand unter 50 Schlägen pro Minute oder über 120 Schlägen pro Minuten liegt und dies ein unerwartetes Resultat darstellt.
  • Interpretationen durch EKG-Software sind mögliche Hinweise, aber keine verlässliche Diagnose von Herzkrankheiten.
  • Der Benutzer sollte basierend auf den ScanWatch-Ergebnissen keine Interpretationen vornehmen oder klinische Entscheidungen treffen, ohne einen qualifizierten Arzt zu konsultieren.
  • Der von ScanWatch generierte Kurvenverlauf ist eine Unterstützung für Rhythmusklassifizierungen zur Unterscheidung von Vorhofflimmern von einem normalen Sinusrhythmus und ersetzt keine traditionellen Methoden zur Diagnose oder Behandlung.
  • Withings garantiert nicht, dass bei Ihnen keine Herzrhythmusstörungen oder andere gesundheitliche Probleme vorliegen, wenn die ScanWatch ein EKG als Sinusrhythmus deklariert.
  • Sie sollten Ihren Arzt kontaktieren, falls Sie Veränderungen Ihres Gesundheitszustands bemerken.
War dieser Beitrag hilfreich?

Benötigen Sie weitere Hilfe? Zögern Sie nicht, uns erneut zu kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns
Um das Withings-Forum als einen respektvollen Ort zu erhalten, in dem man sich für die Produkte und Dienstleistungen interessiert und gegenseitig unterstützen kann, verpflichte ich mich:
  • Höflich zu sein und mit Freundlichkeit & Verständnis an der Gemeinschaft teilzunehmen
  • Alle Benutzer im Forum zu respektieren
  • Streit zu vermeiden
  • dass meine Nachrichten nicht gegen die Regeln, Ruf, Urheberrecht (Bilder, etc.) oder gar Privatsphäre anderer verletzt
  • Diskussionen, die beleidigende oder diskriminierende Kommentare enthalten zu vermeiden
  • Die folgenden Geschäftsbedingungen einzuhalten

Note that this community is supported by its members, not the Withings Support Team.

Sollten Sie Hilfe benötigen, die sich nicht mit den Fehlerbehebungsschritten lösen lassen, wie physische Schäden, bitten wir Sie uns unter folgendem Link zu kontaktieren.