Sprachauswahl

English (US) Français 日本語 简体中文

Was ist BPM Core?

BPM Core ist das erste Blutdruckmessgerät, das gleichzeitig ein Elektrokardiogramm (EKG) aufnehmen und über ein digitales Stethoskop das Herz abhören kann. Nutzer können damit täglich mit einer einfachen Geste ihren Blutdruck überwachen und zwei Herzleiden frühzeitig erkennen: Vorhofflimmern und Herzklappenerkrankungen.

BPM Core ist in Europa für 249,95 Euro verfügbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie funktioniert BPM Core?

BPM Core bietet innerhalb von nur 90 Sekunden zusätzlich zur täglichen Blutdruckmessung Informationen über die Herz-Kreislauf-Gesundheit. Außerdem zeichnet es über zwei Elektroden aus Edelstahl in der Manschette und eine weitere im Metallrohr ein Elektrokardiogramm auf. Gleichzeitig werden über das in Brusthöhe platzierte digitale Stethoskop mit Silikonmembran und Edelstahlstütze die Herztöne des Nutzers analysiert.

Darf ich BPM Core benutzen, wenn ich einen Herzschrittmacher habe?

Nein, Sie sollten BPM Core nicht verwenden, wenn Sie einen Herzschrittmacher oder andere medizinische Implantate haben. BPM Core sendet einen kleinen, elektrischen Impuls durch Ihren Körper, um zum Beispiel die Messung des Elektrokardiogramm (EKG) durchzuführen. Dieser könnte die Funktion eines Herzschrittmachers oder anderer medizinischer Geräte beeinträchtigen.

Besitzt BPM Core die FDA-Zulassung bzw. CE-Kennzeichnung?

BPM Core erfordert je nach Land unterschiedliche behördliche Genehmigungen. Während wir die Gespräche mit den europäischen Behörden abgeschlossen und die CE-Zertifizierung für Medizingeräte erhalten haben, arbeiten wir noch an der Zulassung in anderen Regionen, wie den USA in Zusammenarbeit mit der dort verantwortlichen FDA.

Obwohl die Produktverfügbarkeit vom Zeitpunkt der Zertifizierung abhängt, erwarten wir nach aller Voraussicht die Einführung von BPM Core in den USA zum Ende des dritten Quartals 2020.

Was ist die Genauigkeit des BPM Core?

BPM Core hat die CE-Kennzeichnung für Medizinprodukte erhalten. Die Leistung der drei Messungen des Gerätes wurden in einer klinischen Studie validiert:

  • Blutdruckmessungen mit BPM Core erfüllen die Anforderungen international anerkannter Bewertungsstandards für Blutdruckmessgeräte, wie sie von der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie, ESH, und der British Hypertension Society entwickelt wurden.
  • Die Erkennung von Vorhofflimmern zeigt ähnliche Ergebnisse wie die eines durch einen Kardiologen interpretierten 12-Kanal-EKGs.
  • BPM Core erkennt Herzklappenerkrankungen und wurde mit einer Doppler-Echokardiographie verglichen, die als Standardverfahren erster Wahl gilt.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen unserer klinischen Studie erhalten Sie hier.

Was ist der Unterschied zwischen BPM und BPM Core?

BPM Core verfügt über eine WLAN-Verbindung und ein LED-Display, über das Sie die Messergebnisse direkt auf dem Gerät ansehen können.

BPM Core ist das erste Gerät für zu Hause, das innerhalb eines Vorgangs den Blutdruck messen, ein Elektrokardiogramm erstellen und über das digitale Stethoskop das Herz abhören kann.

Für welchen Armumfang ist BPM Core geeignet?

BPM Core ist auf einen Armumfang von 22–42 cm ausgelegt.

Wer sollte BPM Core verwenden?

Nutzer, die mit einer einfachen Messung ihren Blutdruck im Auge behalten und mehr über ihre Herzgesundheit erfahren möchten. BPM Core erkennt Vorhofflimmern und Herzklappenerkrankungen, zwei ernsthafte Erkrankungen, die mit Bluthochdruck in Zusammenhang stehen.

Muss ich die Health Mate App öffnen, um BPM Core zu nutzen?

Sie brauchen die Health Mate App nur für die Einrichtung des Geräts und die erste Messung, danach nicht mehr. Darüber hinaus ermöglicht die mobile Anwendung es den Nutzern, ihren Blutdruck im Auge zu behalten und die Werte mit ihrem Arzt zu teilen.

Wie funktioniert die Messung?

Sie erfolgt in zwei Stufen: Zuerst wird der Blutdruck und die Herzfrequenz gemessen und anschließend ein EKG erstellt und die Stethoskopmessung vorgenommen. Dazu muss die Hand auf die Metallelektrode gelegt werden.

Kann ich meine Daten mit meiner Familie oder meinem Arzt teilen?

Ja, über die mobile Health Mate App geht das ganz leicht. Es ist wichtig, die EKG-Aufzeichnung ebenfalls mit dem Arzt zu teilen, falls das Gerät ein Risiko auf Herzklappenerkrankung feststellt.

Wie wird der Blutdruck gemessen?

Zum BPM Core gehört eine Manschette. Diese wird um den linken Oberarm gelegt. Zur Manschette gehört eine Pumpe, mit der die Manschette aufgepumpt wird. Anschließend wird der Druck in den Arterien gemessen und ein systolischer und ein diastolischer Wert angezeigt.

Kann ich nur die Blutdruckmessung durchführen?

Ja, wenn Sie Ihre Hand nicht auf die Elektrode legen, führt das Gerät den zweiten Teil der Messung mit dem digitalen Stethoskop und EKG nicht durch.

War dieser Beitrag hilfreich?

Benötigen Sie weitere Hilfe? Zögern Sie nicht, uns erneut zu kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns
Um das Withings-Forum als einen respektvollen Ort zu erhalten, in dem man sich für die Produkte und Dienstleistungen interessiert und gegenseitig unterstützen kann, verpflichte ich mich:
  • Höflich zu sein und mit Freundlichkeit & Verständnis an der Gemeinschaft teilzunehmen
  • Alle Benutzer im Forum zu respektieren
  • Streit zu vermeiden
  • dass meine Nachrichten nicht gegen die Regeln, Ruf, Urheberrecht (Bilder, etc.) oder gar Privatsphäre anderer verletzt
  • Diskussionen, die beleidigende oder diskriminierende Kommentare enthalten zu vermeiden
  • Die folgenden Geschäftsbedingungen einzuhalten

Note that this community is supported by its members, not the Withings Support Team.

Sollten Sie Hilfe benötigen, die sich nicht mit den Fehlerbehebungsschritten lösen lassen, wie physische Schäden, bitten wir Sie uns unter folgendem Link zu kontaktieren.